Kilibauerhütte

Nur von Wiesen und Wald umgebene Hütte in herrlicher Panorama- Alleinlage auf 1150 m Seehöhe über dem Rantental.

 

Die Hütte ist hundedicht umzäunt und ganzjährig mit dem PKW erreichbar. Aus dem unmittelbar an der Hütte liegenden Fischteichen können Forellen für den Eigenbedarf (gegen Gebühr) geangelt werden.

 

>>> Weitere Informationen zu Ihrer Urlaubsregion



Ausstattung

  • Im barrierefreien Parterre befindet sich eine gemütliche Wohnküche (6 mal 5 m), mit großer heller Sitzecke, ein Schlafzimmer, geräumige Küchennische mit Holzherd und Backrohr, Kühlschrank, 2 E-Kochplatten, Kaffeemaschine, Spülbecken und Geschirr sowie eine als Doppelbett verwendbare Couch und ein 3-teiliger Schrank
  • Infrarot Therapiekabine im Parterre
  • Vom Parterre aus gelangt man in ein Doppelbettzimmer sowie auch in den Sanitärbereich. (Dusche u. WC getrennt)
  • Digitales Sat-TV
  • Im 1. Stock befindet sich ein heimeliges Mansarden-Schlafzimmer mit 4 Betten
  • Grill und Sitzgarnitur mit Sonnenschirmen auf der Panorama-Terrasse

Preise und Nebenkosten

  • Bis 2 Personen (1 Schlafzimmer): € 630,-/Woche bzw. € 90,-/Nacht
  • 3-4 Person: € 770,-/Woche bzw. € 110,-/Nacht
  • 5-6 Personen € 840,-/Woche bzw. 120,-/Nacht
  • Kinder bis 6 Jahre frei
  • Hunde wohnen kostenlos
  • Bettwäsche und Handtücher sind bitte mitzubringen
  • Beziehen der Hütte ab 15 Uhr möglich, Sie werden gebeten die Hütte am Abreisetag bis 10 Uhr für die Endreinigung freigeben
  • Bezahlung: vor Ort in Bar

Nebenkosten

  • Endreinigungspauschale € 50,-
  • Nächtigungsabgabe für Personen ab 15 Jahren € 1,50 pro Nacht
  • Strom nach Verbrauch € 0,30/kW/h
  • Belegung mit 6, max. 8 Personen (Zustellbett und Ausziehcouch)

Belegungsplan und Buchung


Anfahrt

Tauernautobahn Richtung Villach - bis St. Michael im Lungau – Tamsweg – in Richtung Murau – Richtung Schöder - Rinegg.

 

Wenn Sie den Tauerntunnel meiden wollen: 

Autobahnabfahrt „Altenmarkt/Graz“ oder Abfahrt „Eben“ über Radstadt u. den Radstädter Tauernpass“ - Tamsweg – in Richtung Murau – Richtung Schöder - Rinegg.

 

Da nicht alle Navigationsgeräte unsere Berg- und Forststraßen gleichermaßen gut kennen, erhalten Sie nach erfolgter Buchung eine detaillierte Wegbeschreibung.